Grundsätzliches

Die Teilnahme am Bogenschießen ist nur ordentlichen Mitgliedern der Schützenzunft Tessin e.V.

und zu den festgelegten Schießzeiten der Bogensportgruppe möglich.

 

Interessenten am Bogenschießen wird ein kostenloses dreimaliges Probetraining angeboten.

Termine dazu können mit dem Leiter der Bogensportgruppe telefonisch oder per E- Mail vereinbart

werden. (Kontakt)

 

Jeder Teilnehmer am Bogenschießen hat die Sicherheitsregeln zur Kenntnis genommen und

verpflichtet sich zu deren Einhaltung. Den Anweisungen und Kommandos des Schießleiters ist

Folge zu leisten - sie dienen der Sicherheit aller Bogensportler.

 

Das Bogenschießen wird geleitet und beaufsichtigt vom Schießsportleiter Bogen (Frank Wendel)

oder einem von ihm beauftragten und befähigtem Vereinsmitglied.

 

Für die Teilnahme am Bogenschießen ist eine eigene Ausrüstung erforderlich (Sportbogen, Pfeile

und Schutzausrüstung). Die Schützenzunft verfügt derzeit über keine Vereinsbögen die genutzt

werden könnten. Da die Bögen, Pfeile und auch Schutzausrüstung individuell an den jeweiligen

Schützen angepasst sind, ist die Verwendung von Leihbögen auch nicht sinnvoll.

Wir schießen auf dem Bogenplatz derzeit auf 10 m, 15 m und 18 m.

 

Erlaubt sind:

 

Langbögen

Blankbögen und

Olympisch Recurve

 

bis maximal 40 lbs.

 

 

Die Verwendung höherer Zuggewichte und von Compoundbögen oder Armbrust ist wegen der

Gegebenheiten auf dem Bogenplatz leider noch nicht möglich.

Entsprechende Voraussetzungen werden mit dem weiteren Ausbau des Bogenplatzes in naher

Zukunft geschaffen.

 

Wir orientieren uns inhaltlich, technisch und in unserem Auftreten an der DSB- Sport- und

 

Wettkampfordnung.

Die Schützenzunft Tessin e.V. ist Mitglied im Landesschützenverband MV.

Das gibt den Mitgliedern der SZ die Möglichkeit der Teilnahme an DSB- Turnieren:

 

Vereinsmeisterschaft (Halle)

Kreismeisterschaft im Landkreis Rostock (Halle)

Landesmeisterschaft Mecklenburg- Vorpommern (Halle und im Freien)

Deutsche Meisterschaft

 

Interessierte Mitglieder können während der Schießzeiten und nach individueller Vereinbarung

speziell darauf ausgerichtete Trainings durch einen C- Trainer Bogen (Frank Wendel) erhalten.

Darüber hinaus steht jedem Mitglied die Teilnahme an offenen Turnieren anderer

Bogensportvereine frei.

Ausschreibungen dazu werden hier auf der Homepage der Schützenzunft veröffentlicht.


Gästeschießen und Preisliste Bogenschießen

Derzeit wird auf 10m, 15m und 18m Bahnen geschossen.

Schießsportleiter Bogen und C-Trainer betreuen das Bogenschießen und die Trainings.

Vereinsmitglieder   Interessenten und Gäste
  Teilnahme Bogenschießen und Training Bogenplatz  
1,- Euro Kinder und Jugendliche 2,- Euro
1,- Euro Erwachsene 5,- Euro

Bei dem Kostenbeitrag handelt es sich um eine „Verschleisspauschale“. Die Pauschale ist bei jedem Trainingsbeginn beim Schießleiter zu entrichten. Die angesammelten Beträge dienen der notwendigen Ersatzanschaffung von Verschleissartikeln wie Zielscheiben und Auflagen. Über die Entrichtung der Pauschale wird laufend ein Anwesenheits- und Kassenbuch geführt.

 15,- Euro Extra Training nach Anmeldung  15,- Euro
  ca. 2 Stunden, max. 10 Personen  
  Darin enthalten sind Bogen, Pfeile, Köcher